0209 17755-70 info@anw-wohnen.de

ALTER-nativ Wohnen Gmbh & Co.KG
Benzstraße 4, 45891 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 17755-70
Fax: 0209 17755-729

Notfallnummer:
01520 4382352

E-Mail:
info@anw-wohnen.de

Unser fachlich, kompetenes Team steht Ihnen jeder Zeit gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

Der ambulante Pflegedienst schickt seine Helfer zu den Menschen ins Haus und ermöglicht ihnen so, auch im Alter noch so lange wie möglich in der gewohnten Umgebung zu verbleiben. Wenn Angehörige die Betreuung eines pflegebedürftigen Senioren übernehmen, steht ihnen der Pflegedienst unterstützend zur Seite. Ohne solche Helfer wäre in vielen Fällen die häusliche Pflege überhaupt nicht zu organisieren. Berufstätige Angehörige wären gar nicht in der Lage, ihre pflegebedürftigen Verwandten zu Hause zu betreuen. So schaffen diese ambulanten Dienste auch eine große Entlastung für die Pflegekassen. Gäbe es sie nicht, müssten viele alte Menschen schon bei kleineren Einschränkungen im Alltag ins Pflegeheim umziehen. Die Aufwendungen für die häusliche Pflege sind jedoch selbst unter Einbeziehung externer Pflegekräfte immer wesentlich kostengünstiger als eine Unterbringung im Heim. Für Angehörige und Pflegebedürftige zählen aber natürlich nicht allein die Kosten. Für sie sind die Pflegekräfte, die jeden Tag zu ihnen ins Haus kommen, ein wahrer Segen. Denn die meisten alten Menschen scheuen den endgültigen Weg ins Pflegeheim und wünschen sich nichts sehnlicher, als in ihren eigenen vier Wänden wohnen bleiben zu dürfen.

Hilfe ganz nach Bedarf

Ein ambulanter Pflegedienst bietet die gesamte Palette pflegerischer Leistungen zu Hause an. Diese Leistungen nennt man im Fachjargon auch Pflegesachleistungen. Die Pflegeversicherung übernimmt die Kosten bis zu einer gewissen Grenze, die Höhe der Kostenübernahme richtet sich nach der Pflegestufe. Die häuslichen Pflegekräfte leisten grundpflegerische Tätigkeiten wie beispielsweise Hilfe bei der Körperhygiene und der Ernährung. Aber auch die Lagerung und Mobilisation der Pflegebedürftigen gehört zu ihren Aufgaben. Über die tägliche Grundpflege hinaus kann der Pflegedienst auch die medizinische Versorgung der Patienten gewährleisten. Speziell ausgebildetes Fachpersonal überwacht die Medikamenteneinnahme und wechselt Verbände. Auch Injektionen können von examinierten Pflegekräften zu Hause verabreicht werden. Außer diesen pflegerischen Leistungen können auch hauswirtschaftliche Aufgaben übernommen werden. Darüber hinaus sind die ambulanten Pflegekräfte in den Haushalten ebenfalls beratend tätig. Sie stehen den Pflegebedürftigen und ihren Angehörigen jederzeit für Fragen rund um die Pflege zur Verfügung.

So viel Selbständigkeit wie möglich, so viel Hilfe wie nötig

Ein ambulanter Pflegedienst kann alten Menschen genauso viel Eigenständigkeit bieten, wie sie selbst noch leisten können. Die Pflegebedürftigen erledigen im gewohnten Zuhause die Aufgaben, welche sie noch bewältigen können. Was sie nicht mehr selbst schaffen, wird ihnen durch Angehörige oder externe Pflegekräfte abgenommen, die sie täglich daheim aufsuchen. Der Pflegedienst ist auch eine ideale Ergänzung zur häuslichen Pflege durch Angehörige. Den Senioren bedeutet es sehr viel, in ihrer gewohnten Umgebung verbleiben zu dürfen. Der Erhalt ihrer Selbständigkeit, wenn auch nur in Teilen, ist ebenfalls ein wichtiger Faktor. Möglich wird das ausschließlich durch die Leistungen ambulanter Dienste.