0209 17755-70 info@anw-wohnen.de

ALTER-nativ Wohnen Gmbh & Co.KG
Benzstraße 4, 45891 Gelsenkirchen
Tel.: 0209 17755-70
Fax: 0209 17755-729

Notfallnummer:
01520 4382352

E-Mail:
info@anw-wohnen.de

Unser fachlich, kompetenes Team steht Ihnen jeder Zeit gerne zu einem persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung.

Würdig leben in kleinen Senioren-Wohngruppen

Unsere Philosophie DirektberatungInformieren

Unsere Philosophie

Würdig leben

Der Mensch ist ein soziales Wesen, der in Gemeinschaften lebt und der Kontakte pflegt, aber auch ein Bedürfnis nach Individualität hat. Starre Abläufe und Strukturen entsprechen nicht den menschlichen Bedürfnissen. Dies gilt auch für demenziell veränderte Menschen. Diesen Bedürfnissen kommt das Leben in kleinen Senioren-Wohngruppen, in denen weitgehend auf starre Regularien verzichtet wird, entgegen. Wir unterstützen das Bedürfnis nach Individualität, indem wir Rückzugsmöglichkeiten in eigene, private Räume und einen möglichst großen Freiraum schaffen.

 

 

Fähigkeiten erhalten

Demenziell veränderte Menschen haben ganz bestimmte Defizite, aber auch noch viele Fähigkeiten. Unser Ziel ist es, Störungen der demenziell veränderten Menschen anzuerkennen und sie positiv zu beeinflussen indem wir Ihnen als Vermieter für Demenzwohngruppen und Demenzwohngemeinschaften eine angenehme Umgebung schaffen. So lassen sich Folgesymptome wie Unruhe, Gereiztheit, Traurigkeit, Ängstlichkeit, Verunsicherung, Schuld- und Schamgefühle vermeiden.

 

Selbstständigkeit fördern

Jeder Mensch hat ein Bedürfnis nach Selbstbestimmung. Wir lassen demenziell veränderte Menschen so selbstständig und selbstbestimmt leben, wie es ihnen möglich ist. Pflegekräfte innerhalb der Demenz-WGs sollten dort, wo es notwendig ist, Hilfestellung leisten und sie darüber hinaus frei handeln lassen. Dazu ist es notwendig, individuell auf den Menschen einzugehen und eine Umgebung zu schaffen, die die Orientierung erleichtert.

Geborgenheit geben

Demenziell veränderte Menschen brauchen eine Umgebung, die der altbekannten möglichst ähnlich ist. Das Leben in einer Seniorenwohngemeinschaft kommt dem Familienleben und somit alten Gewohnheiten entgegen. Kleine Gruppen und gewohnte Strukturierungen des Tagesablaufs geben Kontinuität, helfen bei der Orientierung und bieten Sicherheit. Das unterstützen wir auch dadurch, dass jeder Mieter der Seniorenwohngemeinschaft sein Zimmer selbst einrichtet und sich sogar an der Einrichtung der Gemeinschaftsräume beteiligen kann.

Auf einen Blick

Standorte der Wohngemeinschaften in NRW